Schmerzfrei besser Golfen?

31. August 2014

Die herkömmliche Golfschwung-Lehre hat zu keinem Zeitpunkt reale Balance (Gewichtsverteilung auf beiden Füßen zu 50:50). Somit entstehen zu verschiedenen Schwung-Phasen zwischen der Fuß-, Knie-, Hüft- und Schulterachse hohe Winkel, die je nach Schwunggeschwindigkeit und Körpergewicht sehr große Belastungen und Gewalteinwirkungen auf den Körper erzeugen. 

Diese “No-Name-Lehre” ist Ihrer Gesundheit nicht zuträglich. Vorsicht! 

Schmerzen beim Golf ist kein Schicksal, das Sie länger ertragen müssen – die Lösung heißt FREE-RELEASE®

Gesundheitstherapie im Golfsport nach Andrea & Frank Drollinger – Schulungen bei denen Sie verstehen warum und wie Sie etwas tun und was Ihre Aufgabe ist. FREE-RELEASE, ist die Methode mit dem schriftlichen Schwung-Pfad. 

FREE-RELEASE eignet sich für folgende Verletzungs-Situationen

Bandscheibenvorfall, warum?

Da die FREE-RELEASE-Methode die einzige Methode ist, die reale Balance ermöglicht und somit Bein-, Muskel-, Gelenks- und Beckenblockaden vermeidet.

Endoprothetik, warum?

Torsionen, Scherkräfte werden vermieden. Künstliche Gelenke sind eingeklebt oder zementiert; diese Verbindungsstellen sollten nicht belastet werden. Den Abrieb gilt es zu vermeiden. Die herkömmliche Golfschwunglehre, die sich zu keinem Zeitpunkt in Balance befindet, wirkt hierbei leider kontraproduktiv. 

Innere Organe

Torsionen der veralteten Golfschwunglehre belasten durch Verwindungen die inneren Organe wie Leber, Magen, Darm, Blase, Milz. 

Knochen

Tibia-, Wirbel- und Beckenbrüche, aber auch Osteoporose
Die herkömmliche Methode wirkt gerade hierbei durch die hohen Torsionsbelastungen kontraproduktiv

Weitere

Gelenkknorpel, Arthrose, Gicht, Rheuma, Chronische Supination z. B. am Sprunggelenk, Ischämien, Muskelschmerzen, Hals-, Brust-, Lendenwirbelprobleme, Großzehengrundgelenk, und viele mehr

 

Fragen Sie immer nach, ob Messdaten für Torsionentlastung vorgelegt werden können. Wenn nicht….(suchen Sie das Weite)

Mehr Informationen oder Kursanmeldung unter 
www.golf-active-method.com oder Tel: +49 (7235) 980 300