Neue Golfschwungmethode: gesünder, effizienter und einfacher Golfen

5. Juni 2012

Der Golfsport wird in seinen Grundfesten revolutioniert: Die neuartige Golfschwungmethode FREE-RELEASE®, die auf einer biomechanischen und neurologischen Bewegungslehre beruht, löst allmählich die bisherige Methode ab. Die FREE-RELEASE®-Methode ist die erste, die das Golfspielen einfacher, effizienter und gesünder gestaltet.

 

Sie ermöglicht nachweislich einen 4 x schnelleren Lernfortschritt sowie eine Verbesserung der Wiederholbarkeit von guten Schlägen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass die neue Golfschwungmethode ganzheitlich auf den Körper positiv wirkt und das Risiko weiterer typischer Verletzungen bei Golfern verringert. 

 

Der Erfinder des FREE-RELEASE®-Systems, der Deutsche Frank Drollinger, bietet Trainings- und Schulungskurse zu seiner Methode – der Clou der Schulung ist eine Verbesserungsgarantie für jeden Golfer – wenn nicht gibt’s Geld zurück. Hierfür wurde eigens die GOLF-BIOMECHANIC-ACADEMY für Golf-Gesundheit & biomechanische, neurologische und kinematische Schwungprogrammierung zur Leistungssteigerung nach der FREE-RELEASE-Methode® by Frank Drollinger in der Nähe von Stuttgart gegründet. Drollinger ist auch Autor des Buchs „GOLF: DAS NEUE TESTAMENT“.



Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

United Golfers GmbH
Carl-Benz-Straße 6
75217 Birkenfeld

Tel.: +49 (7235) – 980 300
Fax: +49 (7235) – 980 310
@: pr2@free-release.com


über United Golfers GmbH: Das Unternehmen bietet in seiner GOLF-BIOMECHANIC-ACADEMY für Golf-Gesundheit & biomechanische, neurologische & kinematische Schwungprogrammierung zur Leistungssteigerung nach der FREE-RELEASE-Methode® by Frank Drollinger in der Nähe von Stuttgart Methodentrainings für ein gesünderes und effizienteres Golfspielen an. Hierfür wurde von Frank Drollinger eigens eine spezielle biomechanische, neurologische und kinematische Golfschwung-Programmierung entwickelt. Das Kursangebot ist für alle Handicap-Gruppen, vom Tourspieler bis zum Hobbygolfer, geeignet. Außerdem werden Aus- und Weiterbildungskurse für Ärzte, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und Trainer zum präventiven und ursächlichen Therapieren betrieben. Die Schulungskurse werden von Golfern aus über 400 deutschen Städten, aber auch aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Schweden, Italien, Luxemburg, der USA, Japan und Australien besucht.