Golf Schmerzen

1. März 2018

Golf Schmerzen – Wie gut, dass es Lösungen gibt!

Golf Schmerzen, wer kennt Sie nicht?

Die Verletzungsstatistik über Golf Schmerzen ist sehr gross. Hierbei spielt es keine Rolle ob wir uns die Statistik über Golf Schmerzen bei Hobby & Freizeit Golfer betrachten, oder von Profi – Golfer. Woher kommen sie und was kann man dagegen tun?

Die Gesundheit der Golfer

Genau dies war für uns Anlass genug, Ihnen zu den am häufigsten auftretenden Golf Schmerzen funktionierende Lösungen anbieten zu können. Unsere Golf Biomechanic Academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesundheit der Golfer zu schützen und so lange wie möglich zu erhalten.

Auffällig bei allen Golfstatistiken über Golf Schmerzen ist, dass die Zahl der Wiederverletzungen sehr hoch ist. Wer diese Zahlen etwas genauer betrachtet, erkennt schnell, dass diese Wiederverletzungen durch dieselben Probleme entstehen, wie zuvor. D.h. die Bewegungsabläufe haben sich gar nicht oder nur wenig verändert. Oft ist zu erkennen, dass weitere Golf Schmerzen in anderen Körperbereichen hinzukommen, was sehr darauf hindeutet, dass man durch Ausweichbewegungen andere Körperbereiche zusätzlich belastet. Ausweichbewegungen führt der Körper oft intuitiv aus, um den Körper vor Golfverletzungen zu schützen, oder die bereits verletzten Bereiche zu schonen. Leider entstehen so Non-Sense – Bewegungen, die für den Bewegungsablauf keinen Sinn machen. Was genau Non-Sense – Bewegungen sind und woher der Begriff kommt, haben wir bereits in einem früheren Bericht erklärt. [Lesen Sie hier]

Bereits Einstein hat gesagt: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Also müssen wir die Bewegungsabläufe, durch die die Golf Schmerzen entstanden sind, analysieren und optimieren. Dies leuchtet jedem sofort ein.

Jeder der schon einmal unsere Golfkurse besucht hat, weiß, dass wir genau das getan haben. Wir haben in jahrelanger Forschungsarbeit zusammen mit Universitäten und Medizinern, den Golfschwung in seine einzelnen Bewegungsphasen zerteilt, um für alle Golf Schmerzen die passende Lösung zu finden.

So ist ein Step-by-Step Bewegung-Plan entstanden, der die natürliche Biomechanik berücksichtigt. So ist unsere FREE-RELEASE Methode entstanden.

Besuchen Sie uns bald bei einem unserer Golfkurse.

Unsere Golfreisen finden Sie hier.